NEWS

Archiv 2003


Großkonzert des ASM in Krumbach

Datum: 7. September 2003
Autor: Jürgen Schweighart / Bilder: Julia Schweighart
Text: Bei strahlendem Sonnenschein und weiß-blauem Himmel fand am 7. September auf der Krumbacher Stadtsaalwiese das 19. Großkonzert des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) statt.
Veranstaltet wurde dies zu Gunsten der "Kartei der Not", dem Leserhilfswerk der Augsburger Allgemeinen sowie der Stiftung "Klingendes Schwaben".
Mehrere Kapellen nahmen schon zuvor an einem Sternmarsch teil, der sie vom Marktplatz aus zur Stadtsaalwiese führte.
Nachdem ein Goißlschnalzer, der Start von Brieftauben und die Alphorngruppe des ASM das Großkonzert eingeläutet hatten, brachten mehrere hundert Musikerinnen und Musiker aus 17 Kapellen den Platz zum erklingen.

Die Jugendkapelle Krumbach beim Sternmarsch - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.   Der Musikverein Neuburg/Ka. beim Sternmarsch - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Die Bürgermusikkapelle Höfen  beim Sternmarsch - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.   Die Alphornbläser des ASM - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Das Großkonzert auf der Stadtsaalwiese in Krumbach - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.   Das Großkonzert auf der Stadtsaalwiese in Krumbach - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.



Bilder & Infos zum Bezirksmusikfest in Edelstetten - Teil 2

Datum: 8. August 2003
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Neu hinzugekommen sind Bilder und teilweise auch kurze Berichte von
- Festakt
- Wertungsspielen
- Marschmusikwettbewerb
- Gemeinschaftschor und
- Festumzug.

   



Bilder und Infos zum Bezirksmusikfest in Edelstetten

Datum: 27. Juli 2003
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Noch ist das Bezirksmusikfest im vollem Gange, aber dennoch sind die ersten Informationen und Bilder schon im Internet.
Im Einzelnen sind dies die Bilder von der Serenade am Donnerstag, 24. Juli und die Wertungsspiel- sowie die Marschmusikwettbewerbergebnisse.
In dieser Woche folgen noch Bilder vom Festakt, von den Wertungsspielen, vom Marschmusikwettbewerb, vom Gemeinschaftschor und vom Festumzug.

   



Vorabinformationen zum Bezirksmusikfest in Edelstetten

Datum: 02. Juli 2003
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Heute sind zahlreiche Informationen zum 39. Bezirksmusikfest in Edelstetten eingefügt worden. Darunter befinden sich auch detaillierte Pläne von den Wertungsspielen sowie vom Marschmusikwettbewerb.
Alles über das diesjährige Großereignis ist auch direkt abrufbar unter www.bezirksmusikfest.asm-bezirk11.de.

Die gastgebende Kapelle



Ehrungen bei Gemeinschaftskonzert

Datum: 13. April 2003
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Im Rahmen des sehr gut besuchten Gemeinschaftskonzertes der Musikvereine Wattenweiler und Bleichen zeichnete Bezirks- vorsitzender Guntram Schuhmacher zahlreiche Musiker mit Urkunde und Anstecknadel für Ihre langjährige Tätigkeit aus.
Im Einzelnen waren dies: Georg Altstetter (MVW, Trompete, 25 Jahre), Josef Wagner (MVW, Tenorhorn, 25 Jahre), Ludwig Wiedenmann (MVW, Flügelhorn, 25 Jahre),Manfred Walser (MVB, Horn, 25 Jahre), Gerhard Natterer (MVB, Trompete, 25 Jahre) und Michael Metzger (MVW, Bariton, 15 Jahre).
Auch die Vorstände und Dirigenten dankten den Jubilaren für Ihren Fleiß und wünschten ihnen weiterhin alles Gute.

Die Geehrten - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.



Neuwahlen beim ASM

Datum: 18. März 2003
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Nach 24 erfolgreichen Jahren gab Präsident Karl Kling sein Amt in jüngere Hände. Bei der Deligiertenversammlung in Kempten wurde Franz Pschierer zu seinem Nachfolger gewählt.
Neben Josef Linder und Centa Theobald ist Bezirksvorsitzender Guntram Schuhmacher nun auch stellvertretender Präsident im ASM.
Neuer Schatzmeister ist Klaus Jekle, seines Zeichens auch Schatzmeister in unserem Bezirk.
In seinem Amt als stv. Bundesdirigent wurde Berthold Leicht vom Musikverein Krumbach bestätigt.



Bezirksversammlung in Edelstetten

Datum: 11. März 2003
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Die Bezirksversammlung 2003 fand in Edelstetten und damit traditionell im Ort des Musikvereins statt, der das Bezirksmusikfest in diesem Jahr ausrichtet.
Die Edelstetter Musikanten unter der Leitung von Annemarie Hillenbrand ließen es sich deshalb auch nicht nehmen, die Versammlung musikalisch zu umrahmen.
Bezirksvorsitzender Guntram Schuhmacher berichtete im Verlauf der Versammlung unter anderem über die Mitgliedsstände im Bezirk 11, welche sich im vergangenen Jahr nach oben bewegten.
Als Neuigkeit stellte Bezirksdirigent Anton Ruf bei den Wertungsspielen die Bewertung durch drei Wertungsrichter vor.
Bezirksjugendleiterin Pia Weindl berichtete vom Solo-/Duowettbewerb und den Bläserkursen, an denen in 2002 188 Jugendliche teilnahmen.
Heinz Wohlrab, erster Vorstand des MV Edelstetten, stellte das Programm des 39. Bezirksmusikfestes 2003 vor.
Damit auch in Zukunft große Musikveranstaltungen in unserem Bezirk stattfinden, wurden die Musikfeste für die Jahre 2006 und 2007 an die Musikvereine aus Münsterhausen und Bleichen vergeben. Im Jahr 2006 wird außerdem der Spielmanns- und Fanfarenzug Krumbach ein Bezirksmusikertreffen veranstalten.
In den Neuwahlen wurde die bisherige Vorstandschaft mit großer Mehrheit bestätigt. Lediglich der stellvertretende Bezirksjugendleiter Christian Tschulik schied auf eigenen Wunsch aus. Seinen Posten nimmt künftig Stefanie Fleischmann aus Krumbach ein.

Der Musikverein Edelstetten - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken   Die bisherige und neue Bezirksvorstandschaft - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.



Landesentscheid Solo-/Duowettbewerb 2002/2003

Datum: 10. März 2003
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Wieder einmal glänzte der blasmusikalische Nachwuchs unseres Bezirks.
Beim Landesentscheid des Solo-/Duowettbewerbs in Ingolstadt mischten sich vier Solistinnen und Solisten und ein Duo unter die insgesamt 140 Teilnehmer.
Die strenge Jury bewertete die jungen Talente folgendermaßen: Däubler Thomas (Marimbaphon, 96 Punkte von 100, Landessieger), Losher Richard (Saxophon, 91), Weilbacher Andrea (Querflöte, 89), Runge Nikolai (Klarinette, 75), Gärtner Anna & Runge Nikolai (Klarinettenduett, 91).
Der Bezirk 11 gratuliert den Teilnehmern zu ihren hervorragenden Ergebnissen und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg.



Bundesentscheid Solo-/Duowettbewerb 2002/2003

Datum: 28. Januar 2003
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

246 Jugendliche musizierten beim diesjährigen Bundesentscheid des Solo-/Duowettbewerbs des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes in Immenstadt am 19.01.2003.
Auch der Bezirk 11 war mit zehn Teilnehmern vertreten (acht Solisten, ein Duo). Sieben davon werden auf Grund hervorragender Ergebnisse am Landesentscheid in Ingolstadt die Fahnen unserer Heimat hochhalten.
Die erzielten Wertungen der jungen Vertreter des Bezirks: Augustin Katarina (Trompete, 96 Punkte, Landesentscheid ja), Burghard Kathrin (Querflöte, 90), Däubler Thomas (Marimbaphon, 97, ja), Losher Richard (Saxophon, 93, ja), Runge Johannes (Posaune, 86), Runge Nikolai (Klarinette, 94, ja), Weilbacher Andrea (Querflöte, 98, ja), Weinzierl Stefan (Marimbaphon, 88), Gärtner Anna & Runge Nikolai (Klarinettenduett, 94, ja).
Der Bezirk 11 gratuliert allen Teilnehmern zu ihren Ergebnissen.


 


aktuelle News

News Archiv 2010    News Archiv 2009   News Archiv 2008
News Archiv 2007   News Archiv 2006   News Archiv 2005
News Archiv 2004   News Archiv 2003   News Archiv 2002

Musikvereine, die eine Meldung in der Rubrik "NEWS" veröffentlichen möchten, wenden sich bitte an Ulrich Gerstlauer.