NEWS

News-Archiv 2005


Bezirksentscheid des Kammermusikwettbewerbs 2005

Datum: 30. Dezember 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Ende November fand in der Berufsfachschule für Musik in Krumbach der Bezirksentscheid des Kammermusikwettbewerbs statt.

7 Gruppen mit insgesamt 23 Jugendlichen nahmen daran teil.

Das Klarinetten-Querflöten-Quartett der Jungedkapelle Mindel-Zusam qualifizierte sich mit einer ausgezeichneten Leistung für den Bundesentscheid des ASM am 22.01.06 in Ursberg.

Die übrigen Ergebnisse können Sie in einer PDF-Datei (5kB) aufrufen.

Teilnehmer mit Urkunden



Seminar mit Kurt Gäble

Datum: 28. Dezember 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Schon am 2. und 3. Dezember 2005 fand in Ziemetshausen ein Seminar mit Kurt Gäble statt. Thema war die Vorstellung neuer Literatur zur Ausschmückung eines Gottesdienstes oder
Kirchenkonzertes.

Gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern aus Ziemetshausen, Memmenhausen und Obergessertshausen studierte Gäble im Pfarrheim Ziemetshausen hierzu zahlreiche Stücke ein.

Feierlicher Abschluß der Veranstaltung war die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Petrus und Paulus durch die Seminarteilnehmer.

Bilder vom Gottesdienst finden Sie hier.

Gottesdienst



Aktualisierung der Homepage

Datum: 05. November 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Wieder einmal hat sich einiges auf unserer Homepage getan:

So sorgt eine neue Terminliste für ein mehr an Information und Komfort beim Besucher und kann von unseren Mitgliedsvereinen in Echtzeit mit Terminen gefüttert werden.

Sowohl bei den Vereinen als auch bei den Links sind neue Verweise auf andere musikalische Internetseiten zu finden.

Zuletzt gibt es zum Bezirksentscheid des Kammermusikwettbewerbs am 20.11.05 einen detaillierten Zeitplan und weitere wissenswerte Informationen.



Jugendkapelle Günztal in der ewigen Stadt Rom

Datum: 10. Juni 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Eine Konzert-, Pilger- und Kulturreise in die italienische Hauptstadt machten die Jugendlichen der Jugendkapelle Günztal Ende Mai.

Die Reise startete mit Kultur. Neben dem Stadtteil Trastevere wurden der Campo di Fiori, der Piazza Navona und das Phanteon besichtigt. Auch das antike Rom mit Kolosseum und Forum Romanum lies man sich nicht entgehen.

Die Teilnahme an der Generalaudienz mit dem neuen Papst Benedikt XVI war zweifellos einer der Höhepunkte der Reise.

Da es die ganze Woche über sehr heiß war, konnten sich die Jugendlichen an zwei Nachmittagen im kühlen Nass des Mittelmeers erfrischen.

An Fronleichnam gab die Jugendkapelle mehrere Standkonzerte in der Innenstadt. Diese wurden vom römischen Publikum begeistert aufgenommen.

Nach fünf ereignisreichen Tagen hies es aber wieder Abschied nehmen und die Erinnerung an eine tolle Reise mit nach Hause zu nehmen.

Die Jugendkapelle Günztal auf ihrer Besichtigungstour im Stadtteil Trastevere - Zum Vergrößern des Bildes bitte auf dieses klicken   Die JK Günztal beim Standkonzert in der Säulenhalle des Phanteon - Zum Vergrößern des Bildes bitte auf dieses klicken



Drogenprävention im Bezirk 11

Datum: 03. Juni 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Jugendliche in Deutschland konsumieren immer früher Alkohol und Tabak. Vor dem Hintergrund dieser beängstigenden Entwicklung veranstaltete der Bezirk 11 bereits zum zweiten Mal einen Seminarabend zum Thema Drogen.

Als Referent konnte wiederum Peter Hirsch von der Kriminalpolizei Neu-Ulm gewonnen werden, der einen überaus interessanten und zugleich erschütternden Vortrag hielt. Darin stellte er neben den einzelnen Drogen die Gründe für Drogenkonsum, aber auch Abhilfemöglichkeiten vor.

Im Anschluß an den Vortrag wurden in der Gruppe noch diverse Fallgestaltungen aus dem Alltag besprochen, so dass jeder Teilnehmer aus dieser Veranstaltung einen konkreten Nutzen erfuhr. Der einzige Schatten, der auf diesen Abend fiel, war, dass sich für diese Thematik so wenige Vereinsverantwortliche begeistern konnten.

Die Teilnehmer in der Diskussion mit Referent Peter Hirsch (links) - Zum Vergrößern des Bildes bitte auf dieses klicken



Bilder und Berichte vom Bezirksmusikfest 2005

Datum: 31. Mai 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Ab sofort sind alle Bilder vom Bezirksmusikfest 2005 im Internet.

Heute sind noch die Bilder vom Sternmarsch mit Serenade sowie dem Festakt hinzugekommen. Zusätzlich wurden in die jeweiligen Bildergalerien kurze Berichte zum Tag der Jugend und zum Festakt eingepflegt.

   



Bilder vom Bezirksmusikfest 2005

Datum: 30. Mai 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Neben den Bildern vom Festumzug gibt es nun mehrere Galerien mit zahlreichen Fotos vom Tag der Jugend, dem Marschmusikwettbewerb und dem Gemeinschaftschor.

Wir wünschen viel Freude beim Betrachten!

Bilder vom Sternmarsch und vom Festakt am 28.05.05 sowie der eine oder andere kurze Bericht zu den einzelnen Teilveranstaltungen folgen noch diese Woche.

   



Festumzug beim Bezirksmusikfest 2005

Datum: 29. Mai 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Das Bezirksmusikfest 2005 ist vorbei.

Dank einer Meisterleistung des Musikvereins Behlingen-Ried wird es sicherlich lange in positiver Erinnerung bleiben.

Vom heutigen Festumzug sind bereits zahlreiche Bilder auf unseren Seiten zu finden, vom Tag der Jugend, vom Festakt, vom Gemeinschaftschor und vom Marschmusikwettbewerb folgen in den nächsten Tagen noch viele weitere Bilder.

Ebenfalls bereits auf unserer Homepage zu finden sind die Ergebnisse des Marschmusikwettbewerbs.

   



Wertungsspiele 2005

Datum: 24. April 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Dies diesjährigen Wertungsspiele wurden vom Musikverein Behlingen-Ried bestens organisiert. In der Wettenhauser Mehrzweckhalle gaben 800 Musikerinnen und Musiker in 21 Kapellen ihr Bestes.

Von der Grundstufe bis zur Oberstufe reichte das breite musikalische Spektrum dieser Veranstaltung. Beste Kapelle des Wochenendes war der Musikverein Breitenthal, der in der Oberstufe hervorragende 97 Punkte erreichte.

Alle Ergebnisse der Wertungsspiele vom 23. und 24. April 2005 finden Sie auf der Wertungsspielseite.

Zusätzlich warten fast 70 Bilder darauf, von Ihnen betrachtet zu werden.

   



Neues vom Bezirksmusikfest 2005

Datum: 19. April 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Zum 39. Bezirksmusikfest in Behlingen und Ried gibt es wieder zahlreiche neue Informationen:

So sind nun ein Zeitplan vom Marschmusikwettbewerb und die Festumzugsordnung online.

Über die Adresse www.bezirksmusikfest.asm-bezirk11.de kann man übrigens direkt auf alle Informationen zum diesjährigen Bezirksmusikfest zugreifen.



Viele neue Informationen online

Datum: 10. April 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Bei der jüngsten Seitenaktualisierung der Homepage des Bezirks 11 sind wieder zahlreiche Seiten aktualisiert beziehungsweise ergänzt worden.

So finden sich nun in der Rubrik "Großereignisse" detaillierte Informationen zu den Wertungsspielen im Rahmen des 39. Bezirksmusikfestes am 23. und 24.04.05. An dieser Veranstaltung, die in der Mehrzweckhalle der Grundschule Wettenhausen ausgetragen wird, nehmen 21 Kapellen aus der Region teil.

Auch die Seite "Wir über uns" wurde auf den neuesten Stand gebracht.

Im "Service"-Bereich haben sich die Inhalte mehrerer Adresslisten geändert. Zu diesem Bereich haben nur Mitgliedskapellen Zugang.

Zuletzt wurden einige neue Termine eingepflegt.



Bundesentscheid Solo-/Duo-Wettbewerb

Datum: 30. Januar 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Bereits am 25.01.2004 fand der Bundesentscheid im diesjährigen Solo-/Duo-Wettbewerb des ASM in Dillingen statt. Insgesamt 265 jugendliche Musikantinnen und Musikanten stellten sich den Jurys. Insgesamt qualifizierten sich sich aus den 17 Musikbezirken des ASM 75 Jugendliche für den Landesentscheid am 6. März in Bamberg. Zudem gab es 50 Bundessieger.

Auch aus dem Bezirk 11 waren 14 Jugendliche dabei:

Die beiden Duos Liebl Stefan und Augustin Katharina (beide Trompete) sowie Runge Nikolai und Gärtner Anna (beide Klarinette) erzielten jeweils mit 92 bzw. 93 Punkten einen ausgezeichneten Erfolg und dürfen sich damit Bundessieger nennen. Runge Nikolai und Gärtner Anna nehmen außerdem am Landeswettbewerb teil.

Zum Landeswettbewerb nach Bamberg dürfen auch die Solisten Liebl Bernadette (Querflöte, 97 Punkte), Burkhard Kathrin (Querflöte, 93 Punkte), Liebl Stefan (Trompete, 97 Punkte) und Miller Matthias (Tenorhorn, 93 Punkte) reisen. Sie wurden gleichzeitig auch alle Bundessieger.

Die weiteren Solisten Frey Carina (Querflöte, 88 Punkte), Müller Kathrin (Querflöte, 82 Punkte), Bürzle Carolin (Querflöte, 81 Punkte), Weber Christoph (Tenorhorn, 90 Punkte), Maurer Andreas (Tuba, 87 Punkte), Selig Florian (Euphonium, 87 Punkte) und Losert Stefan (Schlagzeug, 83 Punkte) schnitten allesamt mit einem sehr guten Erfolg ab. Für einen Wettbewerb mit einer solchen Leistungsdichte sind auch diese Ergebnisse sehr respektabel.

Der Bezirk 11 gratuliert den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren hervorragenden Ergebnissen!

Die Ergebnisse im Detail (PDF-Datei, 8 kB)



Infoabend Kreisjugendring, Jugendschutz & Aufsichtspflicht

Datum: 30. Januar 2005
Autor: Jürgen Schweighart
Text:

Am 18. Januar lud der Bezirk 11 ins Gollmitzerhaus in Deisenhausen und zahlreiche Vereinsvertreter folgten diesem Ruf, um sich über den Kreisjugendring, Jugendschutz u. Aufsichtspflicht zu informieren.

Als Referenten konnten André Heichel, Vorsitzender des Kreisjugendrings (KJR) Günzburg und Antonia Wieland, Sozialpädagogin bei der Kommunalen Jugendarbeit des Landratsamtes Günzburg gewonnen werden.

Im ersten Teil des Abends stellte André Heichel den KJR vor, informierte über Verleihservice, Förderungen, Jugendübernachtungshaus , Ferienprogramme, Jugendleitercard und vieles weitere mehr. Der KJR ist aber auch Vertretung der Jugend im Landkreis und ist deshalb mit Sitz und Stimme im Jugendhilfeausschuss vertreten. Der KJR ist unter der Adresse www.jugend-guenzburg.de auch im Internet zu finden.

Anschließend referierte Antonia Wieland über die Themen Aufsichtspflicht und Jugendschutz. Die Anwesenden erfuhren dabei beispielsweise, an wen alkoholische Getränke ausgeschenkt werden dürfen oder was eine erziehungsbeauftragte Person ist. Nach einer Fragerunde, in der Antonia Wieland den Gästen zahlreiche Fragen zur Diskussion stellte, wurden zuletzt alle noch offenen Fragen geklärt.


 


aktuelle News

News Archiv 2010    News Archiv 2009   News Archiv 2008
News Archiv 2007   News Archiv 2006   News Archiv 2005
News Archiv 2004   News Archiv 2003   News Archiv 2002

Musikvereine, die eine Meldung in der Rubrik "NEWS" veröffentlichen möchten, wenden sich bitte an Ulrich Gerstlauer.